Historie

Im Frühjahr 1986 erblickte die bfm Ladenbau GmbH als Tochter von vier Gesellschaftern, die gemeinsam die Firma gründeten, das Licht der Welt. Bereits zuvor hatte es die Betriebsberatung bfm (Beratung für Metzgereien) gegeben, deren Chef auch einer der Initiatoren zu bfm Ladenbau war. Seit 1993 ist Rainer Lutz alleiniger Geschäftsführer und lenkt die Geschicke der Firma, die 1989 ihren Sitz von Haubersbronn nach Lorch-Waldhausen verlegt hatte. 

 

In zentraler Lage, in unmittelbarer Nähe zum örtlichen Bahnhof und zur Bundesstraße, entstand dort im Jahr 1995 der Stammsitz, in dem bfm Ladenbau bis heute zu finden ist. Vor vier Jahren ist das Gebäude mit einem zweiten Stock versehen worden und seither neben der räumlichen Entwicklung auch personell noch einmal deutlich gewachsen. Mittlerweile hat sich ein kompetentes Team aus 106 Architekten, Designern, Ingenieuren, Technikern sowie zahlreichen Handwerkern in den insgesamt sieben produzierenden Betrieben zum studierten Architekten und Holztechniker Rainer Lutz gesellt und bildet mit seinem überzeugenden Know-How die Grundlage zum Erfolg von bfm Ladenbau.  

Schon das erste Objekt aus dem Hause bfm, die Baden-Badener Filiale von Feinkost Böhm in der Römer-Passage verband Metzgerei mit Bäckerei, umfasste Bereiche für Obst, Gemüse, Fisch und Feinkost und spiegelte damit von Anfang an die große Vielfalt und das umfangreiche Können in unterschiedlichen Disziplinen wider. Dabei arbeitet bfm von Beginn an mit verbindlichen Vertragspartnern zusammen. Während die Entwicklung und die Konzepte im Haus entstehen, ist die Produktion von jeher ausgelagert. Die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit verspricht ein besonders hohes Maß an Effizienz bei der Herstellung der sondergefertigten Möbel und Verkaufskomponenten und sichert darüber hinaus auch die hervorragende Produktqualität. 

Seit rund 20 Jahren werden bei bfm auch regelmäßig Azubis ausgebildet. Geschäftsführer Rainer Lutz legt Wert darauf, die nächste Generation selbst auszubilden, die das hohe Niveau in die Zukunft trägt. Denn die Pläne von bfm Ladenbau richten sich nicht mehr nur auf den Frischebereich. Auch neue Sparten sollen nach und nach erschlossen werden. Je breiter man aufgestellt ist, desto eher profitiert man auch vom Wissen aus anderen Branchen, ist sich Rainer Lutz sicher und will damit seinen Kunden einen Mehrwert anbieten können. Denn das ist die Philosophie und das Geheimnis von bfm Ladenbau: Jedem Kunden wird ein Mehrwert verkauft, kein Produkt von der Stange, sondern immer individuelle Lösungen, die sich von der breiten Masse absetzen.